Die Arbeiterwohlfahrt Poing trauert um sein langjähriges Mitglied Martin Brauch, der kürzlich verstorben ist.
Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

Wir werden Martin Brauch stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Peter Maier, 1. Vorsitzender
Jürgen Schäpe, Stellvertr. Vorsitzender

AWO Ortsverein

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist ein überparteilicher und überkonfessioneller Verband der freien Wohlfahrtspflege, der bundesweit tätig ist. Ziel der AWO ist es, hilfesuchenden und benachteiligten Menschen beizustehen und ihre Lebenssituation zu verbessern. Die Grundwerte der AWO Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit sind Ausgangspunkt unserer Arbeit. Der Ortsverein Poing wurde am 15.10.1966 von Jakl Geißel gegründet. Von den anfänglich 23 Mitgliedern konnte die Anzahl auf ca. 150 gesteigert werden. Jakl Geißel war bis 1988 1. Vorsitzender des Ortsvereins Poing, ihm folgte nach über 20 Jahren Wolfgang Schubert. Dieser wurde nach vielen erfolgreichen Jahren im Januar 2012 vom heutigen Vorstand abgelöst.

Am 23. Juli 2022 hat die Mitgliederversammlung einstimmig die Auflösung unseres Ortsvereins beschlossen. Damit endet nach fast 56 Jahren die Tätigkeit des Ortsvereins und sein Einsatz für das soziale Leben in Poing.
Die Betreuung unserer Senioren wissen wir jedoch bei der Gemeinde und ihren beiden hauptamtlich beschäftigten Seniorenbeauftragten in besten Händen.

Im Namen des gesamten Vorstandes bedanke ich mich bei allen die uns in den letzten Jahren mit Rat und Tat unterstützt haben.

Aktuelles