Im Jahr 1966 wurde nicht nur der Ortsverein Poing der Arbeiterwohlfahrt gegründet. Nein, auch eines der Gründungsmitglieder ist Mitglied geworde: Frau Jiohanna Olbrich.

So war es uns vergönnt im Rahmen des Festakts zum 50-jährigen Vereinsjubiläums im Hotel Poinger Hof nicht nur viel politische und gesellschaftliche Prominenz, sondern uns eben auch bei unsere „Vereinsmutter“ für Ihre langjährige Treue und Ihr langanhaltendes Engagement persönlich bedanken.

Die Ehrungen aller Jubilare wurden dankenswerter weise durch die Präsidentin des AWO Bezirks Oberbayern, Frau Nicole Schley durchgeführt – und nach dem offiziellen Teil wurde ja auch gleich das Buffet eröffnet und die Gäste verbrachten noch einen Abend bei interessanten Gesprächen sowie dem Studium der Chronik des Ortsvereines, die am Samstag ebenfalls vorgestellt wurde.

Im Bild von links nach rechts:
Helga Ruhl (25 Jahre), Peter Maier AWO Vorsitzender, Kurt Fiedler (25 Jahre), Nicole Schley Präsidentin der AWO Oberbayern, Hanna Olbrich Gründungsmitglied AWO Poing (50 Jahre), Bürgermeister Albert Hingerl (30 Jahre)